Freitag, 1. Januar 2016

Ein gutes neues Jahr!

Schwer war mir das Herz am 31.12.2015. Viele Probleme und Schwierigkeiten mit der Gesundheit haben das alte Jahr aufgemischt. Es war ein schweres Jahr, in der die guten Stunden einfach zu kurz gekommen waren. Doch so ist das Leben halt, bei uns allen. Der Dezember ist für mich mit den Herzschmerzdingen sowieso nicht einfach, und bis gestern habe ich mich wacker geschlagen. Aber ab Mittag war ich nur noch am Heulen. Also, alles Belastende in einen Brief geschrieben. Den habe ich heute nachmittag verbrannt. Vielleicht hat sich damit auch die eine oder andere Last in Luft aufgelöst...

So, und heute, so wie in jedem Jahr, habe ich mir gute Vorsätze gefasst. Meine Ärztin meinte, ich wolle immer alles 100% machen, und da ich das dann ja nicht schaffe, gebe ich alle Vorsätze komplett auf.... Nicht in diesem Jahr, Frau Dr.! Ich habe mir nur eine 10%-ige Verbesserung in ein paar wenigen Bereichen vorgenommen, was echt machbar ist. Da wären:

10% Gewichtsreduzierung, leider 8 kg....

10% mehr Bewegung, das heißt jeden Tag eine Stunde Fitnessstudio, schwimmen, wandern, spazierengehen, walken, Gymnastik machen, rudern.... Bei so viel Auswahl müsste das doch machbar sein, oder?

10% mehr lesen: früher war ich eine richtige Leseratte, das hat mich durch so manches tiefe Tal getragen. Die letzten Jahre allerdings nahm ich mir genau dafür keine Zeit. Da ich genügend ungelesene Bücher zuhause habe, ist das auch machbar. 

So, nun wünsche ich Euch allen einen guten Start in das neue Jahr!

1 Kommentar:

  1. Auch für dich einen guten Start und mach weiter so, du bist schon richtig ♡❁♡.
    Herzlichst
    Ariane

    AntwortenLöschen