Samstag, 23. Januar 2016

Verschmustes

Heute gab es bei uns Blitzeis, und ich bin Gott sei Dank ans Haus gebunden. Was bietet sich da besser an, als mal wieder zu zeigen, womit ich so meine Zeit verbringe? 

Da Ariane im Februar wieder zum Pferdehof fährt, habe ich mich mit den Schmusedecken etwas mehr beeilt, und diese Decken genadelt:




Für die Fußballer-Decke habe ich eine Anleitung umgewandelt. Die abgewandelte Anleitung werde ich noch hier einstellen, damit Ihr Euch diese auch runterladen könnt, wenn ich möchtet. Doch dazu brauche ich noch ein bisschen Muße.

Die oberste Decke ist aus Wolle von mir, für die unterste Decke habe ich Spendenwolle von Jutta aus dem Handarbeitsforum verarbeitet. Liebe Jutta, nun ist fast all Deine Polywolle verhäkelt! 

Beide Decke rufen geradezu nach rosa Schäfchen, findet Ihr nicht auch? Die wird Ariane sicher noch im Vorratskästchen haben und darauf nähen. 

Mit meinem Vorsatz, jeden Tag in diesem Jahr ein Granny zu häkeln, bin ich gut im Rennen, und habe schon bis Ende Februar vorgearbeitet. Nun ist es erst einmal genug, und andere Projekte dürfen auch mal wieder ans Tageslicht und vollendet werden... 

Ich wünsche Euch einen gemütlichen Tag und viel Freude am Handarbeiten

Kommentare:

  1. ganz tolle Decken hast du wieder gehäkelt

    AntwortenLöschen
  2. Sooo schön alle drei!!!!! Ja die Idee mit den rosa Schleifchen.......... da hast du mir ja wieder einen Floh ins Ohr gesetzt..........au weia............na du wiest ja sehen!!!!!!!!!
    gglg von Ariane

    AntwortenLöschen