Mittwoch, 30. August 2017

Schäfchenzählen...

... will ich für den Lichtblickhof.

Schon so lange habe ich versucht, die Pferdchen für die Kniedecken zu häkeln. Aber irgendetwas in mir hat sich immer gesträubt. Ich glaube, das ist meine echte Angst vor Pferden, lach...

Da Ariane auch gerne Decken mit Schäfchen und Häschen möchte, für die Kinder, denen die Pferde so wie mir zu groß sind, habe ich mich an die Arbeit gemacht.

Auch ein neues Granny wollte ich versuchen, und so bin ich auf das Sunburst-Granny gestoßen. Die Anleitung dazu findet Ihr hier

Und so sieht die fertige Decke aus:


 Die entzückenden Schäfchen wiederum habe ich von Ariane, die hier die Anleitung zur Verfügung stellt. 

 na ja, momentan  sehen sie noch eher aus wie Elche, aber das kriege ich auch noch hin. Ach ja, schaut mal, wer mir beim Handarbeiten immer Gesellschaft leistet:

Hallo, ich bin Hexle, komme aus schlechter Haltung und habe schon viel erlebt. Daher habe ich auch keine Zähne mehr. Doch das stört Ivana nicht, die gibt mir immer entsprechend kleingemachtes. Und ich sage Euch, ich habe eine so was von genaue innere Uhr! Wenn Ivana nicht püntkllich zum Füttern kommt, springe ich ans Küchenfenster und miaue! 

Hallo, ich bin Puschel. Eigentlich heiße ich Oskar, doch seit ich von einem Auto angefahren wurde und mir dabei beide Becken gebrochen habe, bin ich ein Extremschmuser und erhielt meinen neuen Namen. Ich springe gerne auf Ivanas Schoß und lasse mich durchnudeln. Doch draussen mache ich natürlich auf harter Kater! Da gehe ich gern zu den Nachbarn Helmut und Simone, und leiste ihnen beim Grillen Gesellschaft. 

So, und nun wünsche wir Euch allen einen schönen Tag!



1 Kommentar: