Dienstag, 27. Dezember 2016

Lasst und fro-oh u-hund munter sei...

...und uns unseres Leben freun`....

Tja, so schnell gehts, schon ist Weihnachten vorbei! Da noch einige Kätzchen vor Weihnachten ein neues Zuhause bekamen, war ich ziemlich eingespannt und froh, als die Feiertage da waren. Denn da haben wir uns einfach nur ausgeruht und zu kleinen Festen getroffen, sodass die Tage wirklich schön waren und auch den Blick auf den Grund für Weihnachten zuließen, nämlich auf die Geburt von Jesus Christus, unserem Retter. Ein Fest der Liebe also...

Doch in allen Zeiten sind meine Händchen in Bewegung. Und so kann ich Euch heute noch ein paar Kleinigkeiten zeigen:


Papa bekam noch zum Nikolaus diese Socken, die ich endlich fertig gemacht habe. Wieder nur einer fertig gewesen...Da muss ich echt an mir arbeiten, dass ich immer erst ein Paar fertig stricke und mich nicht wieder ablenken lasse. Doch so wurde wieder ein Ufo-Teilchen für den Kalender fertig.

Und wo Socken gestrickt werden, bleiben auch immer Restchen. So habe ich mal wieder für die Frühchen gewerkelt, die gehen auch gut beim Fernsehen, wenn ich schon müde bin...


Für eine Spendenaktion habe ich diese einfachen Topflappen genadelt. Ach, das hat mich echt an früher erinnert, als ich entweder Topflappen oder Klopapier-Hütchen gehäkelt habe, lach...







Kommentare:

  1. Hallo Ivana wow du warst aber sehr sehr fleissig. ganz liebe Grüsse Silvia

    AntwortenLöschen
  2. Lieb sind die Mützchen hast tolle Farben ausgesucht, bravo!!!!! Und diese Topflappen, haha, die wollt ich schon immer mal machen nämlich als Spültuch sollen die so gut sein.
    Alles alles Liebe für die letzten 2 Tage im Jahr!!!!!
    deine Handarbeitsmum
    Ariane

    AntwortenLöschen