Donnerstag, 13. Oktober 2016

Strickfieber - Projekt 4

Hallo Ihr Lieben,

ich danke Euch schön für Eure lieben Worte! Bisher konnte ich aus dem Bloggen das "sonstige Leben" ganz gut heraushalten, aber in der letzten Zeit geht es einfach zu häufig an meine Substanz...Doch - des einen Freud ist des anderen Leid: heute hatte ich mich entschieden, mal nichts im Haushalt zu machen. Wenn ich eh nur der Buhmann bin, dann kann es auch mal berechtigt sein, oder?! 

Da ich um fünf aufgestanden bin und mich die Gedankenspirale nicht mehr einschlafen ließ, habe ich mich einfach gleich dem Handarbeiten hingegeben. Nur kurz anstricken wollte ich mein 4. Projekt, aber seht selbst:



Bis zum Nachmittag war ein Socken fertig, hihi...Die Wolle ist wieder aus dem Nachlass von Johanna, meiner lieben verstorbenen Handarbeitsfreundin. Sie hat genau die kräftigen Farben des Herbstes mit einem Glitzerfaden. Das Garn gleitet nur so durch die Finger...Da konnten die Hände die Nadeln nicht mehr stillhalten... Wenn das nicht Strickfieber ist...

Dann möchte ich Euch noch zeigen, was mein Herz erfreute: diese tolle Geburtstagspost von Sandra, der Puppenhexe. 


Eine liebe selbstgemachte Karte, Badesalz und ein tolles Stück Stoff, was begehrt ein Handarbeitsherz mehr, um wieder voller Freude zu schlagen? Mich jedenfalls hat es durch diese schweren Tage getragen, liebe Sandra. Daher ganz herzlichen Dank dafür! Es tut gut, dass es Menschen wie Dich gibt!

Tja, so haben zwei Menschen, die ich nur virtuell kenne, schöne Momente geschenkt: die liebe Sandra mit ihren Worten und Gaben und die tolle Jaylyn mit ihrer Strickfieberaktion. Noch nie habe ich mich so rasch einfach mal für Projekte entschieden, sondern immer viel zu viel Zeit mit Suchen und Überlegen verbracht. Doch das Handarbeiten, und nicht unbedingt das Projekt, ist es, was mir Freude macht.


Daher: ich bin froh, dass es Euch gibt!

1 Kommentar:

  1. Meine liebe Ivana,
    ich freue mich sehr Dich mit dem Strickfieber infiziert zu haben und dass Dich das Handarbeiten in dieser schweren Zeit ein wenig mit Glück beschenkt.
    Ich mache die gleiche Erfahrung wie du, Handarbeiten ist Seelenheil.
    Du bist ja wirklich fix und die Socken werden sensationell!
    Die Geschenke von Sandra sind wie immer wunderschön, auch ich wurde schon überrascht, sie hat wirklich ein Händchen dafür.

    Ich drücke Dich noch mal fest und schicke Dir viel Kraft
    ♥ liche Grüße Jaylyn

    AntwortenLöschen