Montag, 10. Oktober 2016

Strickfieber - Projekt 1

Hallo Ihr Lieben,

ich bin es noch einmal heute. Nachdem ich bei Jaylyns Nadeltanz von einer Aktion mit dem Namen Strickfieber gehört habe, konnte ich meine Finger nicht von der Tastatur lassen. Ich will ja endlich einmal mehr für mich selbst machen, und nicht immer nur für andere. Dabei drängen mich andere gar nicht, aber sobald ich etwas Schönes sehe, fällt mir immer jemand ein, für den ich das machen könnte. Dass ich selbst auch mal was brauchen könnte, entfällt mir oft...

Doch von einer verstorbenen Handarbeitsfreundin habe ich so schöne Wolle vererbt bekommen, die ich nun einmal zu Ehren kommen lassen möchte. Mein erstes Projekt sind daher Stulpen. Hier seht Ihr schon einmal das Anstricksel:


wobei ich solche Freude beim Stricken hatte, weil die Wolle so herrlich weich ist, dass ich gar nicht mehr aufhören wollte....hihi..Ich habe 60 Maschen mit Nadeln Nr. 3 angeschlagen und im Rippenmuster bis hierher gestrickt. Nun will ich mich an einem keltischen Knoten probieren. 

Ach, herrje, morgen muss ich ja gleich das 2. Projekt aussuchen, anstricken und vorstellen?! Herrlich, das ist wirklich Fieber. Und eines, von dem ich hoffentlich noch lange nicht genese...

Kommentare:

  1. Liebe Ivana,
    ein herrliches Garn und auf den keltischen Knoten bin ich schon sehr gespannt

    LG Jaylyn

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ivana,
    die Wolle für dein erstes Projekt gefällt mir sehr. Bin echt gespannt, was du sonst noch so alles auf die Nadeln nimmst ;-))). Wünsche dir viel Spaß bei diesem Projekt und das dein "Fieber" bis zum Ende anhält (lach).
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  3. Super Wollfarbe, die hebt die Stimmung!!!!!!! Und Nadel Nr. 3 strickt sich flott. Wünsch dir viel Spaß♡♡♡
    Drück und Umarm
    von Ariane

    AntwortenLöschen