Sonntag, 17. Juli 2016

Urlaub vom www

Hallo Ihr Lieben, 

Dankeschön für Eure Lieben Kommentare und aufmunternden Worte. Die tun sehr gut, auch wenn ich mit meiner Krankheit hadere. Dabei ist sie schon seit 13 Jahren Teil meines Lebens. 

Doch gerade letzte Woche habe ich wieder am eigenen Leib verspürt, wie wenig Energie ich habe. Wichtige öffentliche Termine standen an, die mich ganz forderten, und ich tat wieder, als wäre ich Superwoman. Nebenher noch Haushalt, Garten, Friseur und sonstiges? Für mich kein Problem! ...denkste. 

Schnell zeigte mir der Körper, dass es zuviel war und stoppte mich. Und jetzt, wo mir die Zusammenhänge klar sind, habe ich mir eine Sommerpause verordnet für die Dauer der Sommerferien. Aber keine Angst: keine Ferien vom Handarbeiten, sondern vom Surfen im Netz. 

Ich habe soooo viele Anleitungen, die ich nacharbeiten möchte, und fühle mich schon innerlich gehetzt. Damit ist jetzt Schluss und ich arbeite die Sachen ab, die mich die nächsten Wochen auch noch ansprechen. 

Meine Todo Liste ist lang, und ich kann halt mal nicht alles machen! Das kennt Ihr sicher auch. So habe ich gestern Abend schon den Abend auf der Terrasse genossen und mich dem Sticken gewidmet.  Und während ich meinen Katzen beim Spielen zugesehen habe, ist dies entstanden. Ich finde, man kann schon deutlich die Ähnlichkeit mit meiner Schnurzel erkennen oder?  
 


Laßt es auch mal ruhig angehen, und genießt die Freude am Handarbeiten. Und vor allem: 

Sorgt achtsam gut für Euch!



Kommentare:

  1. Die letzten beiden Sätze - oder besser "Ansagen" - saug ich grad auf und muss mir das selber auch wieder zu Herzen nehmen! Ich neige auch ganz ganz furchtbar leicht zur Selbstüberschätzung bzw. meine ich auch alles können und machen zu müssen - am besten noch gleichzeitig. Von daher bin ich wieder heilfroh, dass ich meine Handarbeiten hab. Denn die entspannen mich und bringen mich wieder runter. Ich wünsch dir eine erholsame, schöne und kreative Zeit! Die Pause wird dir sicher gut tun!
    Bis bald!
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebste Ivana,
    leider ist mein Kommentar verschwunden, ich habe heute irgendwie echt Probleme mit dem Internet aber macht ja nix dann eben noch mal..grins..
    Ich verstehe gut das du dass Bedürfnis nach einer Pause hast doch bitte vergrabe dich nicht zu tief! Wenn die Einsamkeit arg wird dann weißt du das wir jederzeit auf dich warten und auf dich freuen. Genieße die guten Stunden und bleib stark in den Dunklen. Vertraue darauf das auch diese vorbeigehen. Du bist so eine Seele von Mensch rede dir ja nix anderes ein.
    Deine Stickerei ist bildschön! Ich liebe solche kleinen und feinen Motive.
    Lass dich umarmen
    Deine Freundin Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ivana,
    ich glaube, ich stehe auf der längsten Leitung der Welt. Du bist doch die Freundin von Ariane, nicht? Ich danke dir hiermit noch für die wunderbar geschriebene Karte. Darüber habe ich mich sehr gefreut. Es ist schön, dass ich dich nun hier gefunden habe. Die Probleme die du oben beschreibst, sind mir sehr vertraut. Ich kapiere auch erst immer, dass es zuviel war, wenn ich wieder auf der Nase liege. Daher kann ich nur raten - nimm dir Zeit, aber komme wieder. Arbeite in deinem Rhythmus. Wir sind auch alle nur Menschen und freuen uns, wenn wir wieder von dir hören ;-))). Deine Stickerei ist ganz bezaubernd geworden.
    Eine gute Zeit und viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  4. Ich sag nur "Küsschen für mein Handarbeitstöchterchen"
    Deine Handarbeitsmami

    AntwortenLöschen
  5. liebe ivana,

    ich lasse dir ganz liebe grüsse da.
    denk ruhig mal nur an dich.
    das tut - glaube ich - jedem gut.
    geniess den sommer.

    liebe grüsse
    mamje

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ivana,
    irgendwie wird dein neuer Post nicht angezeigt, nur in der Vorschau aber man kann nicht drauf gucken?!
    Drück dich

    AntwortenLöschen