Mittwoch, 2. September 2015

Spendensocken

Bei dieser Hitze mag ich keine großen Projekte machen. Was passt da also besser, als Socken stricken? Schließlich kommt bald wieder der Herbst, und die Kinder im Solbad freuen sich dann über warme Füsschen. Also ran an die vorhandene Sockenwolle, und die Nadeln klappern lassen.
So entstanden diese Stinos:




Und diese Socken mit einfarbiger und bunter Wolle mit Hebemaschen. Das Muster ist ganu einfach:

Maschenzahl teilbar durch 4:
1. mit farbiger Wolle eine Reihe rechte Maschen
2. mit farbiger Wolle eine Runde linke Maschen
3. - 6. drei rechte Maschen, dann eine Masche wie zum linksstricken abheben und den Faden HINTER der Arbeit weiterführen.

Diese Reihen ständig wiederholen. Die Hebemaschen werden mit der ersten Reihe dann wieder vollständig mit abgestrickt, wodurch das Gittermuster entsteht. Die jeweils ruhende Farbe lasst ihr einfach hinten mitlaufen! Ich habe das Bündchen, die Ferse und die Spitze mit bunter Wolle gestrickt, sowie das Muster auf dem oberen Fuß weitergeführt.

1 Kommentar:

  1. Sehr schön und Kindlichen brauchen doch warme Füßchen!!!
    Alles Liebe von Ariane

    AntwortenLöschen