Dienstag, 28. April 2015

Sorgenmonsterchen

ich habe mal wieder bei einer Wichtelaktion mitgemacht, diesmal mit dem Thema "Sorgenmonster". Das Thema hat mich gleich angesprochen, denn ich will für die Kinder im Kindersolbad ja im Laufe des Jahres auch welche machen. In den Mund kann man ein Zettelchen mit den Sorgen hineinstecken, dort ist ein Säckchen eingearbeitet. Doch das Häkeln und Ausarbeiten eines Sorgenmonsterchens dauert ganz schön lange, daher werde ich die für das Kinderheim wohl nähen. Dennoch gefällt mir das Kerlchen hier ganz gut!

1 Kommentar:

  1. Na, das ist ja mal ein niedliches Kerlchen. Dass das häkeln aufwendig ist, glaube ich dir gerne ;) Aber wirklich toll geworden - und den willst du wirklich abgeben? ;)

    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen