Freitag, 13. Juni 2014

gehäkelter Spüli

Manche Projekte fordern mich noch immer heraus; ich mache bei einer Aktion "Überraschungs-Knäuel-Wichteln mit. Dabei werden lauter kleine Geschenke in ein Wollknäuel eingewickelt. Die Geschenke sollen das Wichtelkind erfreuen und sie zum Weiterhäkeln animieren. Dabei gibt jede Wichteline ihre Vorlieben und Abneigungen an. Ich hatte Glück und meine Wichteline hat eine große Liste angelegt, sodass ich die Qual der Wahl hatte. Sie wünschte sich einen gehäkelten Spüli. Bisher habe ich meine Spülis immer gestrickt. Doch dieses tolle Häkelmuster wollte ich schon lange ausprobieren. So habe ich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, und ich finde, der Spüli wurde klasse. Nun bin ich mal gespannt, was meine Häkelfreundin davon hält. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen