Sonntag, 1. Dezember 2013

1. Advent

hoffentlich der Beginn einer ruhigen, besinnlichen und schönen Zeit bis Ende des Jahres. So viele Dinge waren in den letzten Wochen zu erledigen, so viele Rückschläge zu verkraften. Es wäre jetzt wirklich mal an der Zeit für Muße und Freude! Mein Kopf ist voll und mag nicht mehr nach-, vor- oder überdenken. Nein, ich mag einfach mal in den Tag hineinleben und meinen Hobbies fröhnen, faul auf dem Sofa liegen und die Familie genießen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen